Archiv | Dezember, 2010

Bentoboxen typisch deutsch.

26 Dez

Als ich das unendlich weite Internet nach Bentoboxen durchstreifte, stieß ich doch tatsächlich auf japanische Boxen mit deutschen Kinder Kult Figuren. Nämlich der in ganz Deutschland bekannten und beliebten Maus von der Kindersendung „Die Sendung mit der Maus“ (die ich im übrigen immer noch gucke, falls ich Sonntags mal vor 13 uhr wach bin xD)

Ich weiß nicht aus welchen Grund ich mich so gefreut habe, als ich die Box entdeckte, aber ich fand das so toll xD

Die Boxen gibt es in vielen verschiedenen Variationen.

Mir viel dann auch ein, das die Sendung mal über Japan berichtet hatte, und hab aus diesem Grund gleich mal für diejenigen unter euch, die diese Sendung eben nicht mehr gucken, den Youtube Link rausgesucht ^-^. Viel Spaß beim gucken 😀

Nekobento Weihnachtswichteln

25 Dez

Dieses Jahr, habe ich das erste Mal am Nekobento Weihnachtswichteln mitgemacht.

Das Kostenlimit lag bei 10-15€. Ich habe ein klein wenig mehr ausgegeben, aber mir war es wichtig, das ich auch ein schönes Paket zum verschicken habe und mein Wichtelkind nicht enttäuscht wird.

Hier zeige ich euch nun das Paket welches ich für mein Wichtelkind zusammengestellt habe.

Gekauft habe ich meinem Wiki: ein Kochbuch: japanisch, koreanisch/ Onigiriformen/ Umeboshi (in der japanischen Zeitung eingewickelt)/ eine Zutatentüte: 1 Päckchen Misosuppe, 1 pck. Dashi, 1pck. Bonitoflocken, 3 Furikakedöschen, 5 süße Foodpicks, 8 neutrale bunte foodpicks, 1 jap. Bonbon, Essstäbchen)/ und ein paar Süßigkeiten. Außerdem habe ich noch eine Nussmaus gehäkelt, die ich vergessen habe zu knipsen xD

Cheepy hat mir erlaubt ihr Bild zu nehmen, also kann ich euch alles jetzt einzelln zeigen.

So sah es dann verpackt aus:

Ich hoffe mein Wichtelkind freut sich über den Inhalt ihres Paketes 🙂

Bekommen habe ich dieses Paket:

Reiskekse mit Cocosgeschmack/ eine selbstgenähte riesige Bentotasche ^^/ 2 kleine chinesische Schälchen/ 4 Herzfoodpicks/ 1 Kokeshi Püppchen/ 2 Sojasoßenfläschchen/ 2 Chemiepuddings xD (die mag ich nicht, konnte mein Wichtelpapa aber ja nicht wissen) und ein 12% Rabattgutschein für einen Druckladen und ein Button von diesem. Ich hab mich rießig über das Paket gefreut, danke nochmal lieber Butter. (P.s du hast den selben Nachnahmen wie meine Mum damals^^)

Also ich muss sagen, es war mal eine nette Aktion, aber ich weiß nicht ob ich nochmal beim Wichteln mitmache, oder das nächste mal ein Tauschpaket mit einer Person mache. Für beides, reicht mein Studentenbudget leider nicht 😦